Release Version 2019

posted in: Allgemein 0

Hier finden Sie die Neuerungen von ZW3D 2019 die am 15.01.2019 Veröffentlicht wurden.

Neue Systemvoraussetzungen

  • WinXP wird von ZW3D 2019 nicht mehr Unterstützt.
  • Hier sind die Unterstützen Betriebssysteme von ZW3D:
    • Win7 SP1 und höher
    • Win 8.1
    • Win 10
  • Unterstützte Betriebssysteme für den ZW3D Netzwerk Lizenz Manager:
    • Win7 SP1
    • Win 8.1
    • Win10
    • Microsoft Windows Server 2008 R2 SP1
    • Microsoft Windows Server
      2012
    • Windows Server 2016

Unterstützung Multipler Sprachen

Das ZW3D 2019 Installationspaket beinhaltet mehrere Sprachpakete, somit kann der Benutzer
verschiedene Sprachpakete mit installieren. Nach der Installation kann der Benutzer die Sprache
unter „Konfiguration>Allgemein>Allgemein>Sprache“ wählen.

Boolsche Verbesserungen

Die booleschen Funktionen wurden verbessert, um den Schnittpunkt der tangentialen Fläche besser handhaben zu können und sie wurde in drei einzelne Befehle unterteilt.

Benutzerdefinierte Funktionen

„benutzerdefiniertes Feature“ (Benutzerdefinierte Funktion) kann mehrere Funktionen einer gemeinsamen Struktur zusammenfassen und diese in eine UDF-Funktion umwandeln. Anschließend kann diese UDF-Funktion für verschiedene Modelle wiederverwendet werden, um dieselbe Struktur zu erstellen, ohne jede Funktion erneut ausführen zu müssen, um im Arbeitsablauf Zeit zu sparen.